Der perfekte Verlobungsring

Veröffentlicht auf

Genauso, wie für viele Frauen ihre Hochzeit bis ins Detail geplant werden muss, haben wir bereits das Bild des perfekten Verlobungsrings im Kopf. Und wenn sich der Partner irgendwann entscheiden sollte, seiner Geliebten den ganz besonderen Ring zu schenken, ist es für ihn oft gar nicht so einfach. Denn beim Verlobungsring ist es wie bei vielen Schmuckstücken: man hat eine große Auswahl an unterschiedlichen Alternativen und kann sich oft nicht entscheiden. Soll es ein Verlobungsring in Weißgold, Gold oder Platin sein? Soll er mit Steinen besetzt sein? Und wenn ja, wie viele und in welcher Fassung? Was aber schon super erleichternd ist, ist dass wir bereits ein Dirdl gefunden haben - wir heiraten nämlich im bayrischen Motto - und zwar mithilfe von einem Dirndl-Konfigurator.

Doch wir Frauen sind ja nicht gemein und helfen den Männern gern auf die Sprünge. Wenn man uns zuhört und darauf achtet, geben wir hier und da einige kleine und oft auch größere Hinweise, was uns gefällt. Auch als Mann kann man nachhelfen, indem man mit uns einfach shoppen geht und - natürlich rein zufällig - an einem Juwelier vorbei kommt.

Schwieriger ist es da schon mit der Ringgröße. Wenn die Freundin bereits Ringe trägt, kann man wohl mal den ein oder anderen Ring ausleihen, um bei Juwelier die genaue Ringgröße zu ermitteln. Wenn sie (noch) keine Ringträgerin ist, wird es schwieriger. Natürlich kann man einfach auf gut Glück versuchen, die richtige Größe ausfindig zu machen. Haben uns aber auch vor allem aus diesem Grund von einer Produktkonfiguation im Internet abgewendet, da es mit der Ringgröße zu kompliziert geworden wäre. Einfacher geht es jedoch mit der besten Freundin oder einer Bekannten, soweit sie ungefähr die gleichen Finger hat. Einfach Ring beim Juwelier anprobieren und sich dann mit herausgefundener Ringgröße auf die Suche begeben.

Eins ist jedoch sehr wichtig: Man sollte, wenn man sich entschließt, diesen Schritt zu gehen, den Verlobungsring als Zeichen der Liebe betrachten. Mit ihm soll ausgedrückt werden, dass man mit der Frau, der man diesen Ring schenkt, auch in Zukunft zusammen leben möchte. Denn bekommt eine Frau einen Verlobungsring angesteckt, hat sie das Gefühl, dass ihr Partner es auch wirklich ernst mit ihr meint. Letztendlich ist der Verlobungsring ein Zeichen dafür, dass man sich vorstellen könnte, in Zukunft ein gemeinsames Leben zu führen und zu heiraten. Daher sollte man(n) sich auch ganz sicher sein, bevor er einen solchen Schritt geht.